Die BKK Mobil Oil im Unternehmensporträt

Die BKK Mobil Oil setzt dauerhaft auf stabile Beitragssätze, umfassende Leistungen und aktive Prävention

Mit über einer Million Versicherten gehört die BKK Mobil Oil heute zu den finanz- und leistungsstärksten Trägern der gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland. Die Kunden der BKK Mobil Oil profitieren von einem umfangreichen Leistungsangebot, zahlreichen kostenlosen Zusatzleistungen und Präventionsangeboten – auch in der Zukunft.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1952 als Betriebskrankenkasse der ehemaligen Mobil Oil AG hat sich die BKK Mobil Oil zu einer der größten und erfolgreichsten gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland entwickelt. Betrug die Zahl der Mitarbeiter zum Zeitpunkt der Kassenöffnung in 1999 gerade mal sieben, betreuen heute mehr als 1.400 Mitarbeiter in Celle, Hamburg, Heusenstamm, Magdeburg und München bundesweit mehr als 1 Million Kunden. Dank effizienten Wirtschaftens, direkter Kommunikationswege, dem Einsatz moderner IT-Lösungen, schlanker Strukturen und des Verzichtes auf einen kostenintensiven Außendienst schafft die BKK Mobil Oil echte Mehrwerte für ihre Versicherte und lässt sie unter dem Leitsatz „Mehr Service, mehr Leistung, mehr Wert“ dauerhaft profitieren. So sorgen heute mehr als 50 Zusatzleistungen für eine umfangreiche Gesundheitsversorgung der Versicherten.

Der kassenindividuelle Beitrag kommt zurück – Qualität, Leistungsanspruch und finanzielle Mehrwerte bleiben

Auch wenn die politischen Rahmenbedingungen in der gesetzlichen Krankenversicherungen immer wieder Änderungen unterworfen sind: Die Finanzstärke der BKK Mobil Oil bleibt bestehen. So konnte sie trotz des konsequenten Ausbaus des Leistungskatalogs durch beispielsweise neue Angebote wie Osteopathie, Homöopathie, Zusatzuntersuchungen für Kinder, Schwangere sowie Sportler in 2013 und 2014 hohe Überschüsse verzeichnen, die in Form von 120,00 bzw. 60,00 Euro Mobil-Prämie im ersten Quartal 2015 an die Mitglieder ausgeschüttet werden. War die BKK Mobil Oil vor der Einführung des Einheitsbeitragssatzes im Jahr 2009 eine der Krankenkassen mit günstigem Beitragssatz, so schließt sie auch nach der Beitragsreform in 2015 wieder an diese Positionierung an: Zum 01.01.2015 liegt der Beitragssatz bei 15,4 % und entgegen der schon für 2016 prognostizierten Steigerung der Zusatzbeiträge in der gesetzlichen Krankenversicherung ist geplant, diesen bis 2017 stabil zu halten. Nicht nur zahlende Mitgliedern, sondern auch familienversicherte Angehörige profitieren zusätzlich weiterhin von der mehrfach ausgezeichneten 200,00 Euro Aktiv-Prämie, mit der ein attraktiv konzipiertes Bonussystem gesundheitsbewusstes Verhalten belohnt.

Pressekontakt:
BKK Mobil Oil
Antje Eckert
Telefon: 040 3002-11402
E-Mail: Antje.Eckert@bkk-mobil-oil.de

Faktor 3 AG
Patrick Bouillon
Telefon: 040 679446-22
E-Mail: bkk-mobil-oil@faktor3.de

Die Betriebskrankenkasse Mobil Oil auf einen Blick:
Mit über 1 Million Versicherten gehört die BKK Mobil Oil zu den finanz- und leistungsstärksten Trägern der gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland. Die Kunden der BKK Mobil Oil profitieren von einer TÜV-geprüften „Direkt-Service-Garantie“ und einem umfangreichen Leistungsangebot. Die BKK Mobil Oil wurde dafür mehrfach ausgezeichnet – unter anderem als „Top-Krankenkasse für Familien“ und „Top-Krankenkasse für Sportler“. Persönlich betreut werden die Versicherten in den Geschäftsstellen Celle, Hamburg, Heusenstamm (Hessen) sowie seit Januar 2014 am neuen Standort München.

Weitere Informationen zur BKK Mobil Oil unter:
www.bkk-mobil-oil.de